Scheine für Vereine 2022 - der TuS ist wieder dabei!

Liebe Mitglieder,

seit einigen Tagen läuft wieder die REWE Aktion "Scheine für Vereine". 

Bis zum 05.06.2022 werden die Vereinsscheine ausgegeben, im REWE an der Bruchstraße in Bösingfeld steht auch eine Sammelbox für den TuS Almena. 

Alternativ können die Scheine auch selbst unter 

https://scheinefuervereine.rewe.de/vereinssuche

eingescannt werden (vorher muss der Verein ausgewählt werden). 

Die Scheine können aber auch bei Vorstandsmitgliedern persönlich abgegeben werden. 

In den letzten Jahren konnten wir tolle Prämien für die Turnabteilung und die Ausstattung vom Sportplatz ergattern. 



Jahreshautpversammlung 2022 / TuS Almena mit neuem Vorstand

 

Der Einladung des TuS Almena zur diesjährigen Mitgliederversammlung am 18.03.22 in Haus Breiding folgten trotz der noch vorherrschenden Corona-Auflagen ca. 60 Mitglieder des Vereins und sorgten somit für einen gebührenden Rahmen und gesellige Atmosphäre.
 Nachdem der bisherige Geschäftsführer des TuS, Christian Brandt, die Versammlung eröffnete, folgten die Jahresberichte des Vorstands durch die 1. Vorsitzende Nadja zum Felde und aus den einzelnen Abteilungen (Wandern, Turnen, Tennis, Jugend, Alte Herren, Fußball). 

 

Trotz der pandemiebedingten Entbehrungen des Sportbetriebs wurden die Zeiten außerhalb der Lockdowns für zahlreiche gemeinsame Aktivitäten genutzt, die die Identifikation mit dem Verein gestärkt haben und die Zusammengehörigkeit nur verbessert haben. Zeugnis dessen ist die Tatsache, dass der TuS Almena im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen bislang keinen mit der Pandemie einhergehenden Mitgliederschwund zu beklagen hat. Stattdessen konnte aufgrund des hohen Interesses und des Engagements der Verantwortlichen sogar eine zweite Herrenmannschaft für den Spielbetrieb der Fußballabteilung für die Saison 21/22 angemeldet werden.   

 

Durch die Bewilligung von ca. 16.000 Euro an Fördergeldern aus dem Regionalbudget konnte im Jahr 2020 ein umfangreicher Anbau an das Sporthaus erfolgen, der in weitgehender Eigenregie und mit hohem ehrenamtlichem Engagement verwirklicht werden konnte. Aufgrund der Initiative des Vorstands konnte für das Jahr 2022 sogar eine Förderung über das Landesprogramm ‚Moderne Sportstätten‘ von über 27.000 Euro für die Modernisierung der Tennisplätze erzielt werden.

 

Im Anschluss an die Berichte erfolgten Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und ehrenamtliches Engagement. Die silberne Vereinsnadel erhielten Dominik Follmann, Oliver Heerde und Denis Mörtenhuber. Andrea und Thomas Empting wurde die goldene Vereinsnadel verliehen. Für ihr ehrenamtliches Engagement von über 2.000 Stunden und die Mitgliedschaft seit 1954 wurde Ursula Depping geehrt. Schließlich wurde Karl Zysk stellvertretend für das Team von „Ackern und Klönen“ ein Geschenk überreicht und für das unermüdliche Engagement gedankt. Seit 2017 kümmert sich dieses Team selbstlos um praktisch alles, wenn es darum geht, ‚anzupacken‘. Schneiden von Büschen, Reparatur der Grillhütte, Anlegen einer Blühwiese, Erneuerung der Zaunanlage und Sporthaus-Anbau sind nur ein Ausschnitt an Projekten, die dem Team sogar den mit 1.000 Euro dotierten 3. Platz des Heimatpreises der Gemeinde Extertal einbrachten. 

 

Da Nadja zum Felde und Janine Köller-Ustaoglu ihre Ämter als 1. und stv. Vorsitzende sowie Helmut Brandt als 2. Kassierer zur Verfügung stellten, wurden Neuwahlen des gesamten Vorstands erforderlich. Dabei konnte der Vorstand wie folgt neu gewählt werden:

1. Vorsitzender: Christian Brandt, stv. Vorsitzender: Stefan Eichkorn, Geschäftsführer: Stephan Schuberth, 2. Geschäftsführer: Thomas Empting, Kassierer: Valentin Uphus, 2. Kassierer: Patrick Stumpenhagen, Schriftführer: Denis Mörtenhuber. 

 

Erste Amtshandlung des neu gewählten 1. Vorsitzenden war sodann der Dank an die ehemaligen Vorstandsmitglieder, insbesondere an Helmut Brandt für seine 44-jährige Vorstandsarbeit. Anschließend folgte der Ausblick auf die anstehenden Termine, wobei die Ausrichtung der im letzten Jahr ausgefallenen 100-Jahr-Feier das Highlight darstellt.